Seitenbereiche
Wir sind für Sie da...
Mit uns sind Sie auf der richtigen Seite!

Aufbewahrungsfrist zum 31.12.2019

Gewerbetreibende, bilanzierungspflichtige Unternehmer oder selbstständig Tätige müssen u. a. Bücher, Bilanzen, Inventare, die Geschäftskorrespondenz sowie alle elektronisch übermittelten Dokumente mindestens 6 Jahre aufbewahren.
BTB

Aufbewahrungspflichten

Gewerbetreibende, bilanzierungspflichtige Unternehmer oder selbstständig Tätige müssen u. a. Bücher, Bilanzen, Inventare, Jahresabschlüsse, Lageberichte, die Geschäftskorrespondenz sowie alle elektronisch übermittelten Dokumente mindestens 6 Jahre aufbewahren. Handelsbücher, Inventare, Bilanzen und Buchungsbelege müssen 10 Jahre aufbewahrt werden. Die Aufbewahrungsfrist beginnt jeweils mit dem Schluss des Kalenderjahres, in dem die letzte Eintragung im Buch gemacht worden ist oder der Handels- oder Geschäftsbrief empfangen oder abgesandt worden ist oder, bei Bilanzen, mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Jahresabschluss fest- bzw. aufgestellt wurde (§ 147 Abs. 4 der Abgabenordnung). Entsprechendes gilt auch für elektronisch archivierte Dokumente und Belege:

Stichtag 31.12.2019

Ab dem 31.12.2019 können Handelsbücher, Inventare, Bilanzen und sämtliche Buchungsbelege aus dem Jahr 2009 vernichtet werden, sofern in diesen Dokumenten der letzte Eintrag in diesem Jahr erfolgt ist. Handels- oder Geschäftsbriefe, die in 2013 empfangen oder abgesandt wurden sowie andere aufbewahrungspflichtige Unterlagen aus dem Jahre 2013 und früher können ebenfalls vernichtet werden. Ausnahme: Die Dokumente sind für die Besteuerung weiterhin von Bedeutung, etwa weil die steuerliche Festsetzungsfrist noch nicht abgelaufen ist. Lieferscheine müssen nur dann aufbewahrt werden, wenn sie einen Buchungsbeleg oder Rechnungsbestandteil darstellen.

Stand: 27. November 2019

Bild: Sikov - stock.adobe.com

Erscheinungsdatum:

Weitere aktuelle Artikel

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Mandantschaft,

das Corona-Virus stellt uns alle vor neue Herausforderungen.  Die BTB Steuerberatung wird sich diesen Herausforderungen stellen und zusammen mit Ihnen positiv in die Zukunft schauen.

Dennoch möchten wir Sie bitten, die persönlichen Besuche in unseren Niederlassungen auf das notwendige Minimum zu reduzieren. Dieses dient nicht zuletzt Ihrem Schutz, aus Verantwortung gegenüber Ihnen und Ihrer Gesundheit und dem Schutz unserer Mitarbeiter.

Um in der Zwischenzeit mit Ihnen in Kontakt bleiben zu können, werden wir Ihnen die Möglichkeit für Video-Meetings bzw. eine Chat-Kommunikation anbieten. Bitte beachten Sie dazu unsere weiteren Informationen auf www.btb-steuerberatung.de bzw. in unserem Google-Eintrag.

Zusätzlich möchten wir Sie auf die Möglichkeit der digitalen Einlieferung von Buchhaltungsunterlagen über DIGI-BEL und BTBCLOUD hinweisen. Sprechen Sie uns bitte hierzu zeitnah an.

Ihr Team der BTB Steuerberatung

OK